Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors
page

Kategorie: Stadträume und Quartiere klimaangepasst und energieoptimiert erneuern

Nordhausen: Modellhafte CO2-Bilanz für Freiraumplanung

Im Klimaquartier Nordhausen-Nord wird das IBA-Projekt Nordpark umgesetzt. Im Quartier fehlte es an einem Freizeit- und Begegnungsort für alle Altersgruppen. Im Ergebnis eines intensiven Beteiligungsprozesses entstand eine multifunktionale, generationenübergreifende Lösung, die für Menschen jeden Alters nutzbar ist. Dabei wurde von den Planerinnen und Planern Wert daraufgelegt, wie sich ökologische Belange als Baustein der Nachhaltigkeit messen…
Weiterlesen


6. Dezember 2023 0

Nordhausen: Klima- und ressourcenschonender Stadtumbau

Das IBA-Projekt „Stadtloop/Stadteingang“ stellt einen zentralen Bereich des Stadtteils Nordhausen-Nord dar und ist von Durchgangsverkehr geprägt. Das Gebiet soll zu einem urbanen Stadtteilzentrum mit kurzen Wegen weiterentwickelt werden. Ziel ist es, mit Hilfe des Projektes eine übertragbare und skalierbare Methode für den ressourcenschonenden und sozialverträglichen Umbau öffentlicher Flächen zu finden. Dabei steht vor allem ein…
Weiterlesen


5. Dezember 2023 0

Nordhausen: Multitalent Ossietzky Hof

Das „Multitalent Ossietzky-Hof“ als weiteres IBA-Projekt repräsentiert eine modellhafte klimafreundliche, sozialverträgliche, energie- und ressourceneffiziente Sanierung von zwei über 40 Jahre alten DDR-Wohnblöcken und die damit verbundenen Herausforderungen. Eine Problemstellung war dabei der flexible Umgang mit den wechselnden Baupreisänderungen und fehlender Ressourcenverfügbarkeit, zum Beispiel die Entkopplung der Energieversorgung des Quartiers von der Ressource „Gas“. Die zwei…
Weiterlesen


5. Dezember 2023 0

Eisenach: Schulhofzisternen zur Bewässerung des Georg-Philipp-Telemann-Platzes

Im Zuge der Umgestaltung des Georg-Philipp-Telemann-Platzes in Eisenach wurde der Straßenraum neu gegliedert. Zentrale Veränderungen zugunsten der Geh- und Aufenthaltsflächen schaffen die Verringerung der Fahrbahnbreite sowie die Reduzierung der Stellflächen für Fahrzeuge auf eine Seite und die Verbindung zur Oberen Predigerstraße. Der Aufenthaltscharakter wird zusätzlich durch zwei Baumneupflanzungen sowie neue Sitzgelegenheiten gestärkt. Anschließend folgte die…
Weiterlesen


16. August 2022 0

Blockheizkraftwerke – Eine dezentrale und ressourcenschonende Alternative

Ein wichtiger Punkt energetischer ­Quartierskonzepte ist die Energieversor­gung. Die herkömmliche Stromversor­gung erreicht beispielsweise bei Kohle­kraftwerken nur einen Wirkungsgrad von ca. 45 %. Hier können dezentrale Blockheizkraftwerke eine klimaschonen­de Alternative bieten. Auf Quartiersebene kann einerseits der Strom vor Ort ver­braucht und andererseits die entstehen­de Abwärme für Heizung und Warmwas­serbereitung genutzt werden. So können Wirkungsgrade von bis…
Weiterlesen


30. März 2022 0

Ilmenau: Freizeitanlage mit ausgeklügeltem Energiesystem

Mit dem Bau einer neuen Schwimm­halle in Nachbarschaft zur bestehenden Eishalle wurde ein neues Energie- und Nutzungskonzept entwickelt. So sind ein gemeinschaftlicher Eingang sowie ein kombiniertes Ticketsystem geplant, was eine flexible Nutzung ermöglicht. Ener­getisch entsteht eine Symbiose dadurch, dass die entstehende Abwärme bei der Eisflächenkühlung für die Erwärmung von Wasser und Luft im Schwimmbad genutzt…
Weiterlesen


30. März 2022 0

Sömmerda: Energetisch optimiertes Wohnneubauquartier auf altem Sportplatz

Seit 2012 ist der Klimaschutz ein Schwer­punkt der Sömmerdaer Stadterneuerung, beispielsweise bei der Errichtung neuer Mehrfamilienhäuser im Quartier „Grüne Mitte“. In dem ca. 15 ha großen Gebiet stehen vorwiegend Zwei- und Mehrfami­lienhäuser. In zentraler Lage befand sich eine 1,2 ha große Brache (ehemaliger Sportplatz), auf welcher zwei Wohnungs­unternehmen gemeinsam planten und umsetzten. Von Beginn an…
Weiterlesen


30. März 2022 0

Bad Salzungen: Breitgefächerte Ziele in energetischem Quartierskonzept

Der Ortsteil „Wildprechtroda“ liegt im Süden von Bad Salzungen und verfügt über einen mittelalterlichen Ortskern mit Schlossanlage. 2016 wurde für das ­Gebiet der bestehenden Dorferneuerungs­maßnahme ein energeti­sches Quartiers­konzept erstellt.Bemerkenswert ist, dass die ersten beiden Ziele im Konzept die Öffentlich­keitsarbeit sowie die Bereitstellung von Entscheidungsgrundlagen für die Bevöl­kerung sind. So werden die Menschen im Quartier befähigt,…
Weiterlesen


30. März 2022 0

Nordhausen: Klimaschutzmanager

Bezüglich der Umsetzung des inte­grierten Klimaschutzkonzeptes mit dem kommunalen Klimaschutzmanager kön­nen seit dessen Erstellung im Jahre 2013 nachweisbare Erfolge verbucht ­werden. Für die Erfolgskontrolle wurde ein geson­dertes Monitoring zur Überprüfung der Ziele in verschiedenen Handlungsfel­dern eingerichtet. Als „abgeschlossen“ erscheinen darin zum Beispiel die Punkte „energetische Optimierung der Stadt­beleuchtung“ und die „Erstellung eines Solardachkatasters“. Positiv bilanziert…
Weiterlesen


30. März 2022 0