Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors
page

Kategorie: Mit Akteur:innen n Stadt und Umland kooperieren

Allianz Hofheimer Land (Bayern) – gemeinsam Zukunft gestalten

Sieben Kommunen im nördlichen Landkreis Haßberge an der bayrisch-thüringischen Grenze schlossen sich 2008 zur Allianz Hofheimer Land zusammen. Das übergeordnete Ziel war und ist es noch, Leerstand zu beseitigen und künftig zu verhindern und somit das soziale und kulturelle Leben in den Ortskernen zu stärken. Die Handlungsfelder, welche sich aus den aktuellen Aufgaben und Herausforderungen…
Weiterlesen


5. Dezember 2023 0

Geschützt: Hildburghausen und zehn Externe: Thüringen und Bayern – Allianz Initiative Rodachtal

Es gibt keinen Textauszug, da dies ein geschützter Beitrag ist.


5. Dezember 2023 0

Kurstadtregion Elbe-Elster: Fokus auf Sicherung der Daseinsvorsorge

Ein Blick über die Grenzen Thüringens hinaus zeigt weitere Möglichkeiten auf. In der Broschüre des BBSR zur Interkom­munalen Kooperation in der Städtebau­förderung werden viele Informationen und Beispiele zur Thematik gegeben.Ein Beispiel daraus ist die mittelbe­reichsübergreifende Kooperation „Kurstadt­region Elbe-Elster“, bei der alle vier Städte auf Grundlage eines Koopera­tionsvertrages gleichberechtigt agieren.Bad Liebenwerda, Falkenberg/Elster, Mühlberg/Elbe und Uebigau-Wahren­brück in…
Weiterlesen


27. März 2022 0

Gemeinsame Flächennutzungsplanung mit Umlandgemeinden

Durch die neue Bund-Länder-Verein­barung zur Städtebauförderung wird interkommunale Zusammenarbeit noch stärker gewichtet. In einigen Fällen ist sie gesetzlich geregelt. Im BauGB § 20 (1) wird beispielsweise festgehalten, dass benachbarte Gemeinden einen gemein­samen Flächennutzungsplan (FNP) auf­stellen sollen, wenn ihre städtebauliche Entwicklung wesentlich durch gemein­same Voraussetzungen und Bedürfnisse bestimmt wird. In Ruhla ergab sich diese Notwendig­keit aus…
Weiterlesen


27. März 2022 0

Bad Langensalza: Kooperation bei der Nationalparkentwicklung im Landkreis

Mit den Umlandgemeinden erfolgt die Zusammenarbeit im Rahmen der kommu­nalen Arbeitsgemeinschaft zur weiteren touristischen Entwicklung des National­parks Hainich. Abstimmungen laufen im Zusammenhang mit der Umsetzung von Einzelprojekten, ausgehend von dem Re­gionalen Entwicklungskonzept „Hai­nich-Werratal“. Die Stadt Bad Langen­salza hat mit Unterstützung von Fördermitteln etwa 12 Mio. Euro am Standort Thiemsburg in den Baumkronenpfad (www.baumkro­nen-pfad.de), das Empfangsgebäude…
Weiterlesen


27. März 2022 0

Grenzüberschreitende Zusammenarbeit

Bei der Betrachtung des Umlandbegriffes im erweiterten Sinne bereichert zusätz­lich zu regionalen Kooperationen auch die grenz­überschreitende Zusammen­arbeit die Entwicklung von Städten und Regionen positiv. Bad Lobenstein erfüllt als Mittelzent­rum wichtige Funktionen in der länd­lich geprägten Region Süd­thüringens. Dabei erfordern verstärkte gegenseitige Ressourcennutzung und Übernahme von Verwaltungsaufgaben zunehmende Kooperation mit den Umlandgemein­den. Im touristischen Sektor arbeitet…
Weiterlesen


27. März 2022 0

Roẞleben-Wiehe: Gebietszusammenschluss und überregionale Zusammenarbeit

In Roßleben gab es vor Gründung der Landgemeinde Roßleben-Wiehe zum 01.01.2019 einen Zusammenschluss mit der benachbarten Gemeinde Wiehe. Seit Februar 2018 wird das Bauamt der ehemaligen Stadt Wiehe, einschließlich Donndorf, im Rahmen eines Koopera­tionsvertrages von der Stadt Roßleben geführt. Hierdurch war es möglich, städte­bauliche wie bauleitplanerische Aufgaben schon vor der neuen Landge­meinde zu synchronisieren. Alle…
Weiterlesen


27. März 2022 0

Eingliederung von Umlandgemeinden – Mehr als nur neue Ortsteile

Mit der Eingliederung benachbarter Orte intensiviert sich die Zusammenarbeit zwischen Stadt und Umland. Die ehemals eigenständigen Gebietskörperschaf­ten sind mit ihren Flächen, Funktionen und Akteur:innen in gesamtstädtische Strategien und Konzepte einzubinden. So ist in Ilmenau im Zuge der anvisierten Eingemeindung eine weitere Aktualisie­rung des integrierten Stadtentwicklungskonzeptes geplant. In Bad Salzungen sind neben der Kern­stadt 14 Ortsteile…
Weiterlesen


27. März 2022 0

Städtedreieck: Saalfeld – Rudolstadt – Bad Blankenburg

Das Städtedreieck Saalfeld, Rudolstadt und Bad Blankenburg bildet ein Mittel­zentrum mit Teilfunktionen eines Ober­zentrums.Seit 1997 kooperieren die Städte für die Wirtschaftsförderung und Entwicklung der Region. Am Anfang stand insbeson­dere der Umgang mit dem Strukturwan­del nach der Wende im Vordergrund, wel­cher weitestgehend abgeschlossen ist.Die Erfolge der Gemeinschaft sprechen für sich, sodass die Zusammenarbeit auf weitere Bereiche…
Weiterlesen


27. März 2022 0